Gästeinformationen zum
neuen Corona-Virus

Liebe Gäste,

in den letzten Tagen erreichen uns häufig Fragen zum Corona Virus und in diesem Zusammenhang, möglichen Risiken eines Sauna- oder Schwimmbadbesuchs. Deshalb möchten wir Ihnen hier, die uns aktuell vorliegenden Informationen dazu mitteilen.

Demnach sollen Schwimmbereiche kein spezifischer Ansteckungsort mit höherem Risiko sein.

Aktuelle Erkenntnisse zum Thema Bäder
Durch die Chlorierung des Beckenwassers sterben Viren ab – so das Klinikum Stuttgart. Zudem sei „die Verdünnung von wenigen Viren durch mehr als tausend Liter Schwimmbeckenwasser so hoch, dass eine Ansteckung nicht möglich ist".

Aktuelle Erkenntnisse zum Thema Sauna
Wie von Virologen genannt, werden für viele Viren die Bedingungen schwieriger, je höher die Temperatur steigt. Das Corona Virus sei von einer Lipidschicht, also einer Fettschicht umgeben. Diese sei nicht besonders hitzebeständig, so dass davon ausgegangen werden kann, dass diese Viren bei steigenden Temperaturen schneller absterben.

Allgemeine Hygiene im Bad und Saunabereich
Bäder und Saunen - insbesondere privat geführte - sind Bereiche, die seit jeher sehr hohe Hygienestandards berücksichtigen und sehr ernst nehmen müssen. Dies wird mit regelmäßigen Kontrollen externer Hygiene Institute geprüft und dokumentiert. Dies betrifft sämtliche Bereiche in denen Gäste in Hautkontakt kommen können.

Was Sie selbst beitragen können

  • Achten Sie auf eine regelmäßige und vor allem gründliche Handhygiene
  • Niesen und Husten Sie bei Bedarf in Ihre Armbeuge
  • Vermeiden Sie das Händeschütteln
  • Verschieben Sie bei einer Erkältung Ihren Besuch lieber auf einen späteren Zeitpunkt


Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Änderungen unserer Öffnungszeiten oder Angebote werden wir immer zeitnah auf der Website und in den Sozialen Medien kommunizieren.

« Zurück zu News-Übersicht